Januar 2018

Vegetarische Gulaschsuppe

100 g Sojaschnetzel, 250 ml kochendes Wasser, 1 TL Salz, Pfeffer, Thymian, scharfer und edelsüßer Paprika, gemahlener Kümmel, 3 rote Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 Chilischote, 1 EL Tomatenmark, 20 g Rapsöl, 200 ml Rotwein, 500 g Paprikamix, 200 g Kartoffelwürfel, 500 ml Wasser oder Brühe, Salz, Pfeffer, krause Petersilie

 

Die Sojaschnetzel mit den Gewürzen in eine Schüssel geben und mit dem kochenden Wasser überbrühen. Ca. 10 Minuten quellen lassen. Dann durch ein Sieb geben. Dabei das Wasser auffangen. Die Zwiebeln und die Paprikaschote in grobe Stücke schneiden, die Knoblauchzehe und die Chilischote fein würfeln. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen, die Sojawürfel kräftig anbraten, die Zwiebeln dazu geben und weiter braten. Wenn es zu sehr anbackt, mit dem Sojawasser angießen. Dann Knoblauch und Chili hinzufügen und weiterbraten lassen. Das Tomatenmark hinzufügen und mit dem Rotwein ablöschen. Alles vom Topfboden lösen, die Paprika- und Kartoffelwürfel dazu geben, mit der Brühe auffüllen und 15 Minuten leise köcheln lassen. Sind die Kartoffeln gar, alles noch einmal kräftig abschmecken. Beim Anrichten mit einem Klecks Joghurt verzieren und dick mit Petersilie bestreuen.